DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


20.000,00 Euro - 540/10



1. Haftung:

100 % zu Lasten der Versicherung bei offener Kausalität

Behandlungsfehlerhafte Unterlassung der Untersuchung auf die Krankheit Morbus Addison im Rahmen eines stationären Aufenthaltes

2. Alter:
6.Januar 1972
3. Verletzungen:
  • erhebliche Bewegungseinschränkung des rechten Armes und der rechten Hand
  • Handlungs- und Koordinationsstörungen
  • Konzentrationsschwäche
  • Unfähigkeit, einen PKW zuführen
  • Schlaganfall im Rahmen der stationären Behandlung
4. Urteil:
  • 20.000,00 € zur Abgeltung sämtlicher Ansprüche aus der Behandlung vom 28.07.2004 bis 11.05.2005
5. Gericht:
LG Dortmund
6. AZ:
4 O 242/08
7. Datum:
16. November 2011


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |