DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


120000,00 Euro - 726/08



1. Haftung:

Haftung im Vergleichswege offengelassen
Mandantin stürzte am 07.07.2007 und zog sich eine instabile
BWK12-Fraktur mit Spinalkanaleinengung zu. Nach Operation
vom 24.07.2007 zeigten sich erhebliche Lähmungserscheinungen

2. Alter:
Mandantin geboren am 01.05.1937
3. Verletzungen:

• Querschnittssymptomatik in Höhe Th5
• Blasen- und Mastdarmlähmung
• Starke Schmerzzustände in den Beinen
• Medikamentenabhängigkeit

4. Urteil:

120.000,00 € zur Abgeltung sämtlicher materieller und
immaterieller Ansprüche

5. Gericht:
6. AZ:
7. Datum:
11. Februar 2011


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |