DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


1500,00 Euro - 423/06



1. Haftung:

Haftung im Vergleichswege offen gelassen

Mandantin fiel am 22.02.2006 beim Aussteigen mit ihrem Rollator
aus dem Bus heraus, da dieser nicht nahe am Bürgersteig,
sondern mit mindestens 50 cm Abstand zum Bordstein an der
Haltestelle hielt

2. Alter:
Mandantin geboren am 30.04.1937
3. Verletzungen:

• vordere, untere Schulterluxation links (Luxatio Axillaris)
• Riss der Supraspinatus-Sehne linke Schulter
• Operation am 19.04.2006 (Naht der Supraspinatus-Sehne durch Arthroskopie des linken Schultergelenkes)

4. Urteil:

1.500,00 € zur Abgeltung sämtlicher Ansprüche der Mandantin

5. Gericht:
OLG Hamm
6. AZ:
9 U 165/07
7. Datum:
26. Februar 2008


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |