DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


250000,00 Euro - 1098/05



1. Haftung:

90 % zu Lasten der Versicherung

Unfallgegner fuhr Mandanten beim Ausladen seines Kraftfahrzeuges frontal gegen dessen Fahrzeug und klemmte den Mandanten an den Beinen ein.

2. Alter:
Mandant geboren am 03.11.1959
3. Verletzungen:
  • Oberschenkelamputation rechts
  • 3. gradig offene Unterschenkelfraktur links mit mehrfacher osteosynthetischer und plastischer Rekonstruktion
  • traumatische Peronäus-Parese links
  • schwerstes Erschöpfungssyndrom nach erlittenem Polytrauma sowie Zustand nach mehrfachen Operationen
  • über 1,5-jährige Rehablitationsphase zum Erlernen des Gehens mit einer sogenannten Cilek-Prothese
4. Urteil:
  • Schmerzensgeld: 250.000,00 €
5. Gericht:
5 O 193/06
6. AZ:
21. Februar 2007
7. Datum:
Landgericht Wuppertal


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |