DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


8000,00 Euro - 1025/02



1. Haftung:

100 % zu Lasten der Versicherung
Fehlerhafte Fettabsaugung am Bauch der Mandantin am
30.08.2001

2. Alter:
Mandantin geboren am 01.12.1974
3. Verletzungen:
  • unregelmäßige Ausdünnung, teilweise Aufhebung des subkutanen Fettgewebes im unteren Drittel des Bauches
  • augenscheinlich ausgeprägte Dellenbildung ober- und unterhalb des Bauchnabels
  • die den Bauchnabel umgebenden Fettdepots wurden zwar deutlich reduziert, das optische Bild ist im Vergleich zum Vorbefund durch die Dellenbildung verschlechtert
4. Urteil:

8.000,00 € zur Abgeltung sämtlicher Ansprüche aus der streitgegenständlichen Behandlung

5. Gericht:
OLG Hamm
6. AZ:
3 U 108/06
7. Datum:
03. Juli 2006


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |