DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


76693,78 Euro - 674/98



1. Haftung:

100% zu Lasten der Versicherung

2. Alter:
Mandant geb. am 19.06.1947
3. Verletzungen:
  • Fehlerfhafte Anbringung des Stomas (zu tief sitzender Anus praeter)
  • nicht indizierte Carcinombestrahlung einschließlich nicht indizierter Chemotherapie
  • sakrale Harnleiterstenose als Folge der radiologischen Bestrahlung
  • radiogene Stauniere
4. Urteil:
  • Schmerzensgeld 76.693,78 €
  • Endgültige Abfindung ohne Zukunftsschadensvorbehalt
5. Gericht:
LG Dortmund
6. AZ:
17 O 118/98
7. Datum:
21.12.2000


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |