DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


20000,00 Euro - 1257/01



1. Haftung:

Haftung im Vergleichswege offengelassen

Fehlerhafte Behandlung einer Galleazi-Fraktur des Mandanten links vom 13.05.2001.

2. Alter:
Mandant geboren am 31.12.1964
3. Verletzungen:
  • Einschränkung der Unterarmbeweglichkeit im Ellenbogengelenk
  • massive Einschränkung der Unterarmdrehung links im Vergleich zu rechts
  • Teilverlust der körperfernen Elle links
  • Verknöcherung des körperfernen Gelenkes zwischen Ellenköpfchen und körperferner Speiche
  • Notwendigkeit, ggf. weitere Operation vornehmen lassen zu müssen
  • Dauerschaden: 4/5 Armwert
4. Urteil:

20.000,00 € zur Abfindung sämtlicher Ansprüche des Mandanten aus der Behandlung vom 13.05.2001 bis 21.05.2001

5. Gericht:
6. AZ:
7. Datum:
08. Juni 2004


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |