DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


10225,84 Euro - 786/99



1. Haftung:

100% zu Lasten der Versicherung
Mandantin wurde am 07.06.1999 durch ein entgegenkommendes schleuderndes Fahrzeug bei einem Frontalaufprall verletzt.

2. Alter:
Mandantin geboren am 11.08.1962
3. Verletzungen:
  • nicht dislozierte Metatarsale-Drei-Basisfraktur rechts
  • Fraktur des Os cuneiforme mediale rechts
  • multiple Prellungen und Hautschnittwunden
  • Nasenbeinfraktur ohne Dislokation
  • Verletzungen konservativ ohne Operation behandelt
  • komplikationsloser Heilungsverlauf,
  • AU 100 bis 0% vom 07.06.99 - 16.08.1999
4. Urteil:
  • Schmerzensgeld 10.225,84 €
  • materieller Zukunftsschadensvorbehalt
5. Gericht:
6. AZ:
7. Datum:
14.02.2000


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |