DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


7000,00 Euro - 623/03



1. Haftung:

100 % zu Lasten der Versicherung

Mandant fiel narkotisiert während Darmspiegelung mit dem Gesicht nach unten vom OP-Tisch.

2. Alter:
Mandant geboren am 15. Dezember 1929
3. Verletzungen:
  • Dislozierte Fraktur des Nasenbeins
  • Schädelprellung
  • HWS-Syndrom
4. Urteil:
  • Schmerzensgeld: 7.000,00 €
  • Haushaltsführungsschaden: 1.845,12 €
  • Fahrtkosten: 80,20 €
5. Gericht:
6. AZ:
7. Datum:
23. März 2004


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |