DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


5112,92 Euro - 706/00



1. Haftung:

100 % zu Lasten der Versicherung

2. Alter:
Mandant geboren am am 29.04.1929
3. Verletzungen:
  • multiple Hämatome und Prellungen unter Marcumartherapie nach Fahrradsturz
  • operative Hämatomentlastung linker Ellenbogen
  • distale Sternumfraktur
  • Phlegmone rechter Unterschenkel
  • stationärer Krankenhausaufenthalt vom 05.06.2000 bis 04.07.2000
  • unfallunabhängiges Versterben des Mandanten durch plötzliches Herzversagen
4. Urteil:
  • Schmerzensgeld: 5.112,92 €
  • materielle Ansprüche: 117,67 €
5. Gericht:
6. AZ:
7. Datum:
23.01.2001


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |