DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


3170,01 Euro - 1025/99



1. Haftung:

2/3 zu Lasten der Versicherung

2. Alter:
Mandantin geboren am 19.09.1939
3. Verletzungen:
  • Knieprellung links mit lateraler Tibiakopffissur
  • Prellmarke am Schienbeinkopf mit praetibialer Weichteilschwellung, deutlichem intraartikulärem Erguß und Druckschmerz über dem lateralen Tibiakopf links und über dem Fibulaköpfchen links
  • stationäre Behandlung vom 13.03.1999 bis 18.03.1999
  • vermehrte Seitenbandinstabilität des li. Kniegelenkes nach lateraler Schienbeinkopf- Fraktur
4. Urteil:

Endgültige Abfindung ohne Zukunftsschadensvorbehalt 3.170,01 € aufgrund des Alters der Mandantin

5. Gericht:
6. AZ:
7. Datum:
26. Februar 2000


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |