DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


2000,00 Euro - 835/02



1. Haftung:

100 % zu Lasten der Versicherung
Mandant erhielt im Krankenhaus statt 1 x 6, 3 x 6 pro Tag Carbamacepien 600 Tabletten

2. Alter:
Mandant geboren am 30.11.1953
3. Verletzungen:
  • Carbamacepien - Intoxikation
  • Starkes Erbrechen, vorübergehende Lähmung der Arme und Beine, Todesängste
4. Urteil:
  • Schmerzensgeld 2.000,00 €
  • Erledigung sämtlicher materieller und immaterieller Schadensersatzansprüche, da keine Folgeschäden
5. Gericht:
6. AZ:
7. Datum:
31.03.2003


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |