DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


12782,30 Euro - 1032/01



1. Haftung:

75% zu Lasten der Versicherung

2. Alter:
Mandant geb. am 26.05.1966
3. Verletzungen:
  • Hintere Schulterluxation mit Mehrfragmentbruch rechts
  • Offene Reposition und Osteosynthese mit verbleibender T-Platte und
    Titanschrauben am 15.09.1998
  • Krankenhausaufenthalt vom 06.09.1998 bis 24.09.1998
  • MdE: 20%
4. Urteil:
  • Schmerzensgeld: 12.782,30 €
  • Materieller und Immaterieller außergerichtlicher Zukunftsschadensvorbehalt
5. Gericht:
LG Dortmund / OLG Hamm
6. AZ:
15 O 212 / 98 / 6 U 166/01
7. Datum:
Urteil vom 02. Mai 2001/16. Febr. 2002


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |