DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


5000,00 Euro - 1310/00



1. Haftung:

100 % zu Lasten der Versicherung
Ärzte verletzten bei OP der Mandantin den Nervus Medianus
am 30.08.2000

2. Alter:
Mandantin geboren am 14. August 1957
3. Verletzungen:
  • notwendige Revisionsoperation am 07.11.2002
  • transplantierte Defektstrecke des Nervus Medianus von
    2,5 cm Länge
  • Sensibilitätsminderung im Bereich der Ellenseite des
    Mittelfingers sowie der Daumenseite des Ringfingers
4. Urteil:
  • Schmerzensgeld: 5.000,00 €
5. Gericht:
LG Hannover
6. AZ:
AZ: 19 O 1726/01
7. Datum:
06. Oktober 2003


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |